Vorox Unkrautfrei Direkt AF 3 L

Vorox Unkrautfrei AF 3 Liter

24,99 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

hier kaufen im Dünger-Shop
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Amazon Shop

* Preis wurde zuletzt am 3. Dezember 2015 um 5:59 Uhr aktualisiert.


Marke Compo
EAN(s) 4008398126605

Produktbeschreibung

Vorox Unkrautfrei Direkt AF

Wirkt auch gegen Giersch
Volle Wirkung schon nach einer Anwendung
Wetterfest schon nach 2 Stunden
Für schnelles Nachpflanzen nach 2 Tagen
Nicht bienengefährlich
Gut bodenverträglich
Frei von Tallowaminen

 

Vorox Unkrautfrei

Kennen Sie auch das Problem? : Sobald Sie Ihre Gartenarbeit verrichtet haben erfreuen Sie sich an dem frischen und gepflegten Aussehen der Anlage – und nach nur wenigen Tagen kommt erneut das Unkraut zum Vorschein….
Manchmal scheint es so als ob das Unkraut wahrlich resistent gegenüber der eigenen Arbeit ist. Denn Sie als Gartenbesitzer können es noch so sorgsam und häufig entfernen: Die Wurzeln sind derart fest im Boden verankert, dass sich stets immer wieder entsprechende Kleinpflanzen ausbilden.
Doch wir haben eine langfristige Lösung für Sie. Denn mit dem Produkt „Vorox Unkrautfrei“ werden Sie auch langfristig Ihr Unkraut sicher bekämpfen können!

Vorox Unkrautfrei – Das perfekte Mittel für den Haus- und Kleingartenbereich

ufgrund strenger Gesetzesvorschriften dürfen im Haus- und Kleingartenbereich nur Produkte zur Unkrautbekämpfung eingesetzt werden die umweltschonend und wenig bodenbelastend sind. Vorox Unkrautfrei überzeugt dabei auf allen Ebenen – es lässt sich einfach anwenden, wirkt innerhalb kürzester Zeit und wird auch schnellstens wieder abgebaut. So erfüllt es dauerhaft und schonend Ihren Wunsch der Unkrautbekämpfung.

Einfache Handhabung von Vorox Unkrautfrei

Die Anwendung dieses Unkrautmittels ist äußerst simpel – und doch erfolgsversprechend!
Grundsätzlich kann die Unkrautbekämpfung vom Frühjahr bis zum Herbst erfolgen. Dabei wird das Vorox Unkrautfrei in unverdünnter Form auf die gewünschten Unkräuter gespritzt bis dass ein sichtbares Netz erkennbar wird. Da das Mittel bereits nach der ersten Anwendung wirkt ist eine Mehrfachbehandlung unnötig. Dies schont nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch jede Menge Arbeit!

Vorox Unkrautfrei: Rasche Wirkung und schneller Abbau

Sobald das Vorox Unkrautfrei einen sichtbaren Schleier über die Pflanzen gelegt hat beginnt bereits der Zersetzungsprozess. Dabei dringt das Mittel in die gesamte Pflanze – bis hin in die Tiefen der Wurzel – ein und schädigt somit nachhaltig alle Pflanzensegmente. Je schneller die einzelnen Pflanzen wachsen umso zügiger beginnt der Zersetzungsprozess. Im Durchschnitt sterben die gewünschten Kräuter innerhalb von 1-2 Wochen, so dass Sie die jeweiligen Flächen zeitnah unkrautfrei vorfinden werden.Da das Unkrautmittel im Boden sehr schnell abgebaut wird kann bereits nach kurzer Zeit der neue Anbau erfolgen. Dabei finden die neuen Pflänzchen keinerlei Rückstände des Vorox Unkrautfrei mehr vor, so dass sie ungehindert gedeihen können.

Vorox Unkrautfrei – Qualität die überzeugt

Das Produkt Vorox Unkrautfrei ist ein absoluter Bestseller unter den Unkrautbekämpfungsmitteln. Neben der hervorragenden Wirkung darf auch die schonende Anwendung nicht vergessen werden. Denn nicht nur der Boden bleibt von den Wirkstoffen verschont, sondern auch die weitere Umgebung – Bienen und andere nützliche Organismen – werden keinesfalls geschädigt.Somit eignet sich das Vorox Unkrautfrei für alle Bewohner die ihre Unkräuter im Garten effektiv und doch umweltschonend bekämpfen möchten. Nach etwa 2 Tagen kann bereits die neue Bepflanzung gesetzt werden, so dass das eigene Anwesen schon bald in neuem Glanz erstrahlen wird.

Sprühbehandlung:
Die Anwendung kann von Frühjahr bis Herbst erfolgen, wenn die zu bekämpfenden Pflanzen
genug Blattmasse gebildet haben. VOROX® Unkrautfrei Direkt AF wird unverdünnt gleichmäßig auf
die zu bekämpfenden Unkräuter und Ungräser bis zur sichtbaren Benetzung gespritzt. Optimal
sind Temperaturen zwischen 15°C und 25°C. Ein witterungsbedingt langsameres Auftreten der
Wirkungssymptome hat auf die Nachhaltigkeit keinen Einfluss.
Der Spritzbelag ist schon nach 2 Stunden wetterfest. Je aktiver die Pflanzen wachsen, desto schneller
werden die Wirkungssymptome sichtbar. In der Regel dauert es 7 – 14 Tage bis die Pflanzen welken,
vergilben, vollständig verbräunen und absterben.
Anwendung gegen Giersch: Eine sichtbare Wirkung tritt nach etwa 7-10 Tagen ein. Damit sich der Wirkstoff
gut in den Wurzelausläufern verteilen kann, sollte der Umbruch der Fläche erst nach dem vollkommenen
Verbräunen der oberirdischen Pflanzenteile ( ca. 3-4 Wochen nach der Behandlung) erfolgen.
Sollte der Giersch an einigen Stellen wieder austreiben, so ist eine Behandlung im gleichen oder folgenden
Jahr empfehlenswert.
Gemäß Pflanzenschutzgesetz dürfen Pflanzenschutzmittel nur entsprechend ihrer Gebrauchsanleitung und nur in den zugelassenen Anwendungsgebieten und unter Beachtung der festgesetzten
Anwendungsbestimmungen angewendet werden. Verstöße gegen die Bestimmungen des Pflanzenschutzgesetzes können Ordnungswidrigkeiten darstellen, die mit einem Bußgeld geahndet werden können.
Die Anwendung des Produktes im Haus- und Kleingartenbereich ist zulässig.
PSM dürfen auf Freilandflächen nur angewandt werden, wenn diese landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden.
Für die Anwendung auf Nichtkulturland kann im Ausnahmefall eine Genehmigung durch die zuständige Behörde (Pflanzenschutzdienst) erteilt werden. Die Abgabe von Pflanzenschutzmitteln mit dem Wirkstoff
Glyphosat für eine Anwendung auf Nichtkulturland erfolgt nur bei Vorlage der behördlichen Ausnahmegenehmigung.
Informieren Sie sich bitte über Gefahren und Lager- sowie Transportvorschriften im Sicherheitsdatenblatt zu diesem Produkt, welches Sie hier downloaden können: Sicherheitsdatenblatt
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.
Vorox Unkrautfrei AF 3 Liter

€ 24,99 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 3. Dezember 2015 um 5:59 Uhr aktualisiert.